FANDOM


Der Skinwalker(z. dt. Hautgeher) ist eine Form des normalen Gestaltwandlers, die nur unter bestimmten Begebenheiten vorkommen kann.

EntstehungBearbeiten

Ein Skinwalker entsteht ausschließlich unter besonderen Umständen. Er wird nicht geboren oder erschaffen, sondern transformiert sich. Die Transformation, die keine direkten äußerlichen Merkmale aufweist, geschieht dann, wenn der ehemalige Gestaltwandler eines seiner Familienmitglieder tötet.

Obwohl es keine äußerlichen Fähigkeiten gibt, so gibt es eine Veränderung seiner Fähigkeiten(s.u)

Besonderheiten gegenüber normalen GestaltwandlerBearbeiten

  • Der Gestaltwandler ist in der Lage sich in Tiere und Menschen zu verwandeln, ungeachtet der Merkmale, die das Tier oder der Mensch hatte.   

Verwandlung in MenschenBearbeiten

  • Der Skinwalker ist zwar in der Lage sich auch in Menschen zu verwandeln, büßt dafür jedoch mit einigen körperlichen Folgen. Er ist nach der Verwandlung nicht direkt zu Handlungen fähig, ist verausgabt und erbricht, unter Umständen, Blut.

vorkommende SkinwalkerBearbeiten

  • Luna (Freundin von Sam
  • Tommy Mickens (Bruder von Sam)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.